Arganöl

· nativ ·
100 ml

Der Arganbaum mit seiner weit ausladenden, schattenspendenden Krone ist einer der ältesten Bäume der Welt. Er wächst heute nur noch im südwestlichen Marokko und steht unter dem Schutz der UNESCO. Arganöl ist bekannt aus der Naturkosmetik und wird traditionell auch als Lebensmittel verwendet.

Mit unserem marokkanischen Handelspartner unterstützen wir die Pflege und Wiederaufforstung von Arganien. Sie dämmen nicht nur ein weiteres Vordringen der Wüste ein, sondern garantieren den Frauen vor Ort auch ein sicheres Einkommen. Die sogenannten Berberfrauen schlagen die Kerne der Arganfrüchte in traditioneller Handarbeit auf. Die zwei bis drei enthaltenen ölhaltigen Mandeln werden anschließend schonend einmal kaltgepresst. Für einen Liter Arganöl werden etwa 35 Kilogramm Früchte benötigt, weshalb es zu den teuersten Ölen der Welt zählt. 

Rezeptideen und Verwendung von Arganöl nativ

Natives Arganöl darf erhitzt werden und ist zum Backen geeignet. In Europa gilt Arganöl als Gourmet-Öl für die anspruchsvolle Gastronomie, steht auf einer Stufe mit Kaviar und Trüffel. Das mild-nussige Öl verleiht Salaten, Gemüsegerichten und Desserts eine authentische, orientalische Note.

Probieren Sie auch das Arganöl geröstet und Mandelöl nativ.

Herkunft
Marokko
Ernährungshinweis
Geeignet für Vegetarier, Veganer und Rohköstler. Planzenöl ausschließlich zur Verwendung als Würzmittel.
Allergiehinweise
Hergestellt in einem Betrieb, der Erdnüsse, Sesam und Schalenfrüchte verarbeitet.
Lager- und Aufbewahrungshinweise
Bei Raumtemperatur aufbewahren und vor Licht schützen.
Erhitzbarkeit
Nicht erhitzen.

Aus kontrolliert biologischem Anbau

Energie
3404 kJ (828 kcal)
Fett
92 g
davon: gesättigte Fettsäuren
17 g
davon: einfach ungesättigte Fettsäuren
42 g
davon: mehrfach ungesättigte Fettsäuren
33 g
Kohlenhydrate
0 g
davon: Zucker
0 g
Eiweiß
0 g
Salz
0 g
Vitamin E
6 mg
(50 % **)

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 ml
** % der Referenzmenge für die tägliche Zufuhr (Erwachsene)

gourmet
Häufige Fragen