Von der Theorie in die Praxis:
Studierende der BA Plauen live bei Kokosölabfüllung in der Ölmühle Moog GmbH


06. Juni 2018

 

Unter dem Motto „Wissenstransfer von der Theorie in die Praxis“ besuchten Studierende des dualen Studiengangs Lebensmittelsicherheit der Staatlichen Studienakademie Plauen am 24. Mai 2018 die sächsische Produktionsstätte der Ölmühle Moog GmbH.


Um den Studierenden einen möglichst großen Einblick in zukunftsfähige Arbeitsbereiche ihres Studienfaches zu geben, organisiert die Studienakademie im Rahmen des Moduls „Technologie und Warenkunde pflanzlicher Lebensmittel“ Besichtigungen in verschiedene Unternehmen. Die Ölmühle Moog GmbH ist dabei erstmals mit im Programm und bietet Absolventen wie Praktikanten der Lebensmittelbranche vielseitige Einsatzmöglichkeiten u.a. in der Produktentwicklung, der Qualitätssicherung und dem Qualitätsmanagement. 

 

„Woher weiß ich, wie ein gutes Bio-Öl schmecken muss?“

BIO PLANÈTE Qualitätsmanagementbeauftragte Melanie Baumgart stand den rund 20 Teilnehmenden Rede und Antwort im Öl-Seminar. Von „Was genau ist Bio?“ über „Wie verkoste ich ein Öl richtig und woher weiß ich, wie es schmecken muss?“ bis hin zu „Wie wird die Qualität der Bio-Speiseöle gesichert?“ reichten die Fragen. Abgerundet wurde dieser erste Teil der Lehrfahrt mit einer umfangreichen BIO PLANÈTE Ölverkostung. 
 

Vom Feld bis in die Flasche: Bio-Öle durchlaufen bis zu 18 Analysen

  Im Anschluss konnten die Studierenden der Lebensmittelsicherheit die Abfüllung des BIO PLANÈTE Kokosöls live in der Produktionsstätte erleben. Bis das Kokosöl in den Regalen des Biofachhandels steht, hat es mehrere Qualitätsanalysen durchlaufen. Die Güte der Rohware ist dabei das A und O eines guten Öls. Ist diese nicht gegeben, lässt sich dies auch im späteren Verarbeitungsprozess nicht mehr korrigieren.

 

Die Studiengangsleiterin Prof. Dr. rer. nat. Katja Born freut sich über den gelungenen Wissenstransfer: „Selten hat man die Möglichkeit so viele verschiedene Öle zu testen. Zudem konnte das sensorische Gedächtnis der Studierenden geschult und ergänzt werden. Beeindruckt waren die Studierenden auch von der Vielfalt des Einsatzes verschiedener Öle und kehrten mit vielen neuen Eindrücken und einem großen Wissenszuwachs zurück an Ihren Studienort Plauen.“

Mehr über die Qualität der BIO PLANÈTE Produkte können Sie hier nachlesen.

 


Fragen zu Ölschulungen beantwortet Ihnen gerne unsere Event-Managerin:
Stefanie Gütschow
 Tel: +49 (0)35241 820 820
stefanie.guetschow@bioplanete.com