Nach erfolgreicher Testphase geht die
Öl-Bar von BIO PLANÈTE
jetzt national an den Start


Klappendorf, Februar 2019

 

Nachhaltiger Einkauf wird zum Erlebnis! BIO PLANÈTE erweitert sein Produkt-Sortiment um die „unverpackt“-Reihe: An der speziell entwickelten Öl-Bar füllen Verbraucher die hochwertigen BIO PLANÈTE Speiseöle in Mengen ab, die sie wirklich brauchen. Hinter dem Öl-Bar-Konzept verbirgt sich der Precycling-Gedanke: Die Mehrfachverwendung der Ölflaschen reduziert Glasmüll und bietet Kunden eine umweltfreundliche Variante zum herkömmlichen Ölkauf. 

Für lange Haltbarkeit und höchste Qualität lagert das Bio-Öl unter Sauerstoffabschluss in der 10 Liter Oil-in-Box. Diese lässt sich einfach und schnell ohne Verschütten und Verluste wechseln, so werden 99% des Inhalts verkauft. 
BIO PLANÈTE hat die Oil-in-Box als Vorreiter für Verpackungsreduzierung bereits 2007 für Gastronomie und Vielverbraucher eingeführt. Nun geht die Bio-Ölmühle mit der in Deutschland einmaligen Öl-Bar einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

So funktioniert die Öl-Bar: Die Kunden erwerben einmalig eine BIO PLANÈTE Öl-Flasche à 250 ml, 500 ml oder 750 ml und können pro Öl-Bar zwischen drei verschiedenen Speiseölen wählen. Die 750 ml Flasche lässt sich per Knopfdruck ganz einfach in nur 25 Sekunden befüllen – genügend Zeit, um sich durch den frischen Duft des hochwertigen Bio-Öls einen ersten Vorgeschmack zu gönnen. Die integrierte Waage verhindert das Überfüllen und ermöglicht ein sauberes Zapfen des Wunsch-Öls. „Mit der Öl-Bar wird der Einkauf zu einem individuellen Erlebnis“, so BIO PLANÈTE Vertriebsleiter Philipp Plüschke.

Druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter: www.flickr.com/photos/bioplanete