Rosamarin-Cracker mit Olivenöl

30 min.
Arbeitszeit
schwer
vegan

Für drei Personen

Zutaten

150 g Weizenmehl
1 EL Backpulver
60 g Rosmarin
1 EL Salz
60 ml Olivenöl
90 ml Wasser

Den Backofen auf 180 ° C vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel geben und Backpulver, Rosmarin, Salz sowie Olivenöl hinzufügen. Alle Zutaten gut vermengen bis die Masse glatt und elastisch ist. Ein eingemehltes Nudelholz nehmen, um damit den Teil dünn auf Backpapier auszurollen. Klebt der Teig zu stark, einfach mit einem weiteren Blatt Backpapier bedecken und mit dem Nudelholz über dieses Blatt rollen.

Schneiden Sie den Teig, zum Beispiel mit einem Pizzaschneider in die gewünschte Form, ganz egal ob quadratisch oder eckig. Geben Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen und backen Sie die Cracker je nach Dicke 17-20 Minuten. Die Cracker lassen sich hervorragend in einer luftdichten Box aufbewahren.
 

Verwendete Produkte

Olivenöl mild

Olivenöl nativ extra
500 ml | 1 L | 3 L

Ähnliche Rezepte
20 min.
mittel
vegan

Sesam-Cracker

Der glutenfreie Snack mit pflanzlichen Proteinen ist blitzschnell gebacken und fast noch schnell verknuspert.

25 min.
mittel
vegetarisch

Herzhafte Kürbiskern-Cracker

Snacken ohne schlechtes Gewissen: Cracker aus proteinreichem Kürbiskernmehl mit Frischkäse sind der optimale Helfer, wenn mal wieder der Heißhunger kommt.

45 min.
schwer
vegan

Erdnusswaffeln mit gesalzenem Karamell-Eis

Frische Waffeln und geschmackvolles Eis - ein tolles Dessert mit der Extraportion Protein!