Warmer Wintergemüse-Salat mit Falafel

45 min.
Arbeitszeit
schwer
vegan

Für 2 Personen

Zutaten

Für den Salat:
300 g Rosenkohl, bissfest vorgekocht
1 Rote Beete, vorgekocht (ca. 150g)
1 rote Zwiebel
5 EL BIO PLANÈTE Erdnussöl
1 EL Honig
1 EL Weißweinessig
2 EL Sesamkerne
1/2 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer

Für die Falafel:
Falafelmischung für 6 Stück
1/2 Bund frischer Koriander
100 ml BIO PLANÈTE Bratöl

Für den Dip:

250 g Naturjoghurt
1/2 Bund frische Petersilie
1/2 Bund frischer Koriander

Für das Salatdressing 1 EL BIO PLANÈTE Erdnussöl, Essig und Honig verquirlen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. 
Für den Salat die fein geschnittene Zwiebel in 2 EL BIO PLANÈTE Erdnussöl anbraten bis sie glasig ist, würzen und zusammen mit der gehackten Petersilie in einer großen Schüssel geben. Rosenkohl in 2 EL BIO PLANÈTE Erdnussöl unter Wenden für ca. 8 Min anbraten. Gewürfelte Rote Bete hinzugeben. Das warme Gemüse in die Schüssel geben, alles vermengen und das Dressing unterheben.

Falafel nach Packungsangabe vorbereiten, gehackten Koriander einarbeiten und in einer Pfanne mit BIO PLANÈTE Bratöl ausbacken.  Alles auf einem Teller anrichten und mit Sesam bestreuen.
Für einen Dip, Joghurt in eine Schüssel geben, mit den Kräutern, Salz & Pfeffer würzen.

Tipp: Der Salat eignet sich auch gut als Beilage zu Fleischgerichten.

VERWENDETE PRODUKTE

Erdnussöl

· nativ ·

250 ml

Bratöl

· gedämpft ·

500 ml | 1 L | 3 L
ÄHNLICHE REZEPTE
20 min.
einfach
vegan

Bulgursalat

Ein herzhaftes Erlebnis mit fruchtigem Olivenöl und heimischem Kürbis.

25 min.
mittel
vegan

Gemüse-Couscous

Couscous ist aus vielen Küchen Europas nicht mehr wegzudenken. Bei diesem Rezept bekommt er eine ganz neue, fruchtig-zimtige Note.

60 min.
schwer

Fischküchlein im bunten Gemüsebett

Ein tolles Fischgericht für die ganz besonderen Anlässe. Fruchtig-frisch mit Limetten und nativem Avocadoöl.

60 min.
schwer
vegan

Kürbisbowl mit Macadamiaöl

Das perfekte Trio: Kürbis, Granatapfel und BIO PLANÈTE Macadamiaöl leicht geröstet.

45 min.
mittel
vegan

Dahl mit roten Linsen

Leckere, eiweißreiche, rote Linsen verwandelt man am besten in leckeres Dahl. Kokosöl verlieht dem indischen Gericht eine ganz besondere Note.