Protein-Erdnuss-Riegel

FÜR 20 Stück
 

Zutaten

150 g Haferflocken (glutenfrei)
50 g »Sportlerheld« Protein-Pulver
1 Prise Meersalz (optional)
200 g entkernte Datteln oder Soft-Feigen
50 g Erdnüsse (ernthäutet)
200 – 250 g gesalzene Erdnusscreme

Schokoladen-Glasur (optional)

10 TL geschmolzenes Kokosöl 
3 gehäufte TL ungesüßtes Kakaopulver
1-2 TL Agavendicksaft (nach Belieben)
1 Prise  Meersalz (optional)

Um die Riegel darin zu wälzen (optional)

Leinsamen, Chiasamen, Mohnsamen, Kokosraspel, Haferflocken…

1.    Haferflocken und Salz in der Küchenmaschine zu Mehl verarbeiten. Datteln hinzugeben und weitere 30 Sekunden häckseln bis alles gleichmäßig klein gehäckselt ist.  Die Erdnüsse dazugeben und für 10 Sekunden unterhäckseln. Je nach gewünschter Größe der Stückchen wiederholen.  Erdnussmus hinzugeben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. 
2.    Forme aus 1 EL Teig kleine Kugeln, bringe sie in die gewünschte Form und verteile sie auf Backpapier
3.    Einfach Frisch genießen oder nun mit der Schokolade glasieren. Dafür alle Zutaten in einer Schüssel mischen und so lange verrühren, bis die Masse schön geschmeidig ist. Tauche die Teiglinge in die Schokolade ein und lege sie anschließend zum Trocknen zurück auf das Backpapier. 
4.    Haltbar im Kühlschrank: 1 Woche
Haltbar im Frostfach: 1 Monat