Kürbisbowl mit Macadamiaöl

FÜR 2 PERSONEN

 

Für die Bowl

2 kleine Kürbisse 
2 EL Macadamiaöl
1/2 EL Ahornsirup
1 TL Salz
1 Prise Chiliflocken
250 g Quinoa
1/2 Granatapfel
1 Avocado
4 Salatblätter 
Macadamianüsse gehackt

Für das Dressing

1/2 Avocado
1 Knoblauchzehe
1 Daumen großes Stück Ingwer
3 EL Macadamiaöl
2 EL Apfelessig
1/2 TL Salz
1/4 TL gemahlener Pfeffer  


Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kürbisse in Scheiben schneiden und Kerngehäuse entfernen. Das Macadamiaöl, Ahornsirup, Salz und Chiliflocken zu einer Marinade verrühren und Kürbisscheiben damit einpinseln. Den Kürbis auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und 25 Minuten rösten. Nach 15 Minuten wenden. Quinoa mit der doppelten Menge Wasser in einen großen Topf geben, kurz aufkochen und bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und 5 Minuten ausquellen lassen. Sämtliche Zutaten für das Dressing in einem Mixer oder High-Speed-Blender fein pürieren. Granatapfelkerne auslösen, Avocado halbieren und in Scheiben schneiden, Salat grob zupfen und die Nüsse grob hacken. Quinoa zusammen mit den gerösteten Kürbisscheiben und dem Dressing in Schalen anrichten und mit Granatapfelkernen, Avocadoscheiben, Salat und Nüssen toppen.