Kokos-Makronen

25 min.
Arbeitszeit
mittel
vegetarisch

Für 20 Makronen

Zutaten  

20 g BIO PLANÈTE Kokosmehl
40 ml Wasser
2 Eiweiß 
180 g Zucker braun
130 g Kokosflocken
2 EL Quark
1 Biozitrone, Schale und Saft
Puderzucker zum Bemehlen der Hände
Kuvertüre nach Geschmack

In einer Schüssel Kokosmehl und Wasser verrühren und kurz beiseite stellen.
In einer weiteren großen Schüssel die Eiweiße steif schlagen und mit Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Kokosflocken und Kokosmehl-Mischung vermischen. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Einen kleineren hineinsetzen, die Masse in den kleinen Topf geben und mit einem Schneebesen so lange rühren, bis die Masse heiß wird. Dann den Zitronensaft und den Quark zufügen. Nochmals kräftig rühren. Erkalten lassen. Mit bemehlten Puderzuckerhänden kleine Häufchen auf Backpapierblech setzen. Die Makronen bei 170 Grad Umluft ca. 3 Min. backen. Die Makronen müssen leicht gebräunt sein.
Kuvertüre im Wasserbad erwärmen. Kalte Makronen in Schokolade tauchen.

VERWENDETE PRODUKTE

Protein-Kokosmehl

Mehl
250 g

ÄHNLICHE REZEPTE
45 min.
schwer
vegetarisch

Kokos-Trüffel

Achtung, Suchtgefahr! Diese herrlich süße Leckerei vertreibt im Handumdrehen die schlechte Laune.

25 min.
einfach
vegan

Energie-Kugeln mit Feigen und Mandelöl

Eine gesunde Leckerei mit nussigem Mandelgeschmack. Ein tolles Geschenk und super zum Picknick oder selber naschen.

70 min.
schwer
vegetarisch

Mini-Pavlovas mit Zitronenschlagsahne, Granatapfel und Kirschen

Dekorativ und äußerst lecker. Eine Versuchung für die Feiertage und ganz besonderen Momente.

35 min.
mittel
vegan

Runde Fruchtriegelchen

Kleine Helden für den Tag! Diese Fruchtriegelchen versüßen dem Nachwuchs die Pause und liefern dabei auch noch wichtige Vitamine und Omega-3.

25 min.
mittel
vegetarisch

Haselnuss-Taler

Dank des Protein-Leinmehls bieten die leckeren Taler viele ernährungsphysiologische Vorteile. Perfekt zum Mitnehmen und Naschen unterwegs.