Basisrezept Focaccia für alle Protein-Mehle

 

Zutaten

Für den Teig: 

10 g glutenfreie Backhefe
260 ml lauwarmes Wasser
1 EL Rohrzucker
180 g Reismehl
60 g Maisstärke
60 g BIO PLANÈTE Protein-Mehl nach Wahl
Prise Salz
1 EL Flohsamenschalen oder 5 g Guarkernmehl
4 EL BIO PLANÈTE Olivenöl
Pfeffer


Für den Belag: 

Protein-Kürbiskernmehl: Kirschtomaten + schwarze Oliven + Sardellen + Kräuter der Provence

Protein-Walnussmehl: rote Zwiebeln + Walnüsse + frischer Ziegenkäse + Pfeffer

Protein-Sesammehl: Gegrillte Auberginen + Frischkäse + Koriander + Sesam

Protein-Kokosmehl: Karottenscheiben + frische Erbsen + Curry + Kokoscreme (oder BIO PLANÈTE Kokosöl) + Petersilie

Protein-Erdnussmehl: würzige Oliven + getrocknete Tomaten + frischer Oregano

Zubereitung: 

Wasser in eine Schüssel geben und Hefe und Zucker hineinrieseln lassen und vermengen. 10 Minuten ruhen lassen. In einer großen Schüssel Mehle, Stärke, Salz und Flohsamenschale oder Guarkernmehl gut vermischen. Nun die aufgegangene Hefemischung in die große Schüssel geben und Olivenöl hinzugeben. Von Hand kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Falls der Teig klebt, ein wenig Mehl hinzufügen.
Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Sobald der Teig oben einreißt und sich kleine Blasen bilden, ist er fertig. Ofen auf 180 ° C vorheizen Die Zutaten für den Belag schneiden darauf geben und mit Olivenöl beträufeln. Ca. 25 Minuten backen.