Kokos-Makronen

Für ca. 20 Makronen


Zutaten  

20 g Kokosmehl
40 ml Wasser
2 Eiweiß 
180 g Zucker braun
130 g Kokosflocken
2 EL Quark
1 Biozitrone, Schale und Saft
Puderzucker zum Bemehlen der Hände
Kuvertüre nach Geschmack


In einer Schüssel Kokosmehl und Wasser verrühren und kurz beiseite stellen.
In einer weiteren großen Schüssel die Eiweiße steif schlagen und mit Zucker, abgeriebene Zitronenschale, Kokosflocken und Kokosmehl-Mischung vermischen. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Einen kleineren hineinsetzen, die Masse in den kleinen Topf geben und mit einem Schneebesen so lange rühren, bis die Masse heiß wird. Dann den Zitronensaft und den Quark zufügen. Nochmals kräftig rühren. Erkalten lassen. Mit bemehlten Puderzuckerhänden kleine Häufchen auf Backpapierblech setzen. Die Makronen bei 170 Grad Umluft ca. 3 Min. backen. Die Makronen müssen leicht gebräunt sein.
Kuvertüre im Wasserbad erwärmen. Kalte Makronen in Schokolade tauchen.